Beiträge von Matthias

    Das neuste und heiß erwartet Lego Set kommt bald in den Handel, der Ford Mustang als Lego Creator Version mit der Lego Set Nummer 10265 erscheint spätestens am 01.03.2019, dennoch gibt es schon die ersten Angebote für den Lego 10265 Mustang, zum Beispiel bei Ebay. Die Auktion läuft noch über 8 Tage und ist jetzt schon teurer als der vermutliche Handelspreis (139,99€)



    Also auch wenn man es kaum erwarten kann und en Lego Lego 10265 Mustang am liebsten vor allen anderen Aufbauen möchte, wartet doch einfach noch die 2 Wochen oder schriebt hier drunter, wo es den Lego Mustang zu einem normalen Preis geben wird.


    Mehr Infos zu dem Lego Creator Modell findet ihr auf unserem Lego Blog (Brick-family.de) hier zu dem Lego 10265 Mustang


    Was haltet ihr von solchen Auktionen und Preisen? Ich bin irgendwie der Meinung, das Lego schon teuer genug ist und da muss man bei so einer Preistreiberei nicht mitmachen oder wollt ihr bestimmt Sets unbedingt vor allen anderen haben und macht bei sowas mit

    Ich habe für unseren Spielzeug Blog (spielzeugblog.net) generell über Lego Alternativen geschrieben und im speziellen auch über die Lego Panzer.


    Mir war da vorher gar nicht so bewusst, also dass es solche Sets überhaupt gibt, aber durch die Kooperation mit Custombricks (hier hauptsächlich für brick-Family.de) bin ich auf die Alternativen und anderen Sets aufmerksam geworden.




    Links der Cobi Panzer, Recht der Bluebrixx Panzer


    Ganz kurz noch, ich möchte damit keine Wertung geben, ob die militärischen Klemmbausteine Spielzeug sind oder nicht. Für den einen ist es Spielzeug, für andere ist es eher im Modellbau wieder zu finden.

    Ich kann euch nur eins sagen, ich hätte es als Kind wahrscheinlich total cool gefunden und wenn wir mal ehrlich sind, von Lego gibt es Piraten, Raumschiffe (auch mit Kanonen) oder Banküberfall Situationen, alles mehr oder weniger kriegerische Handlung. Aber wie auch immer, soll jeder selber entscheiden



    Ich möchte euch hier jetzt mal die Lego Panzer von Cobi und Bluebrixx vorstellen, ausführlich mache ich das auch im Spielzeug Blog, hier zu den Cobi Modellen, Bluebrixx findet ihr hier und den Cobi Panzer hier


    Den Cobi Panzer habe ich zu erste zusammengebaut., er kam mit Verpackung und Anleitung in gedruckter Form. Und ich muss sagen, ich war echt positiv überrascht, cooles Set, durchdachte Anleitung und mega stabil und somit auch zum Spielen geeignet.

    Der Aufbau hat echt Laune gemacht und ich werde mir definitiv noch weitere Cobi Sets angucken. :thumbup:


    Einen tag später habe ich den Bluebrixx Panzer zusammengebaut und den Cobi Panzer dabei auch auf dem Tisch stehen gehabt, vielleicht war das ein Fehler? :rolleyes:


    Jedes Mal wenn bei dem Zusammenbau des Bluebrixx Panzers was abfiel, schief ging und sonst Probleme auftraten, hatte ich das Gefühl das der Cobi Panzer im Hintergrund vor lauter Lachen kam still halten kann 8o

    Ernsthaft der Bluebrixx Panzer ist grenzwertig. Er mag im Modellbau Bereich durchaus seine Berechtigung haben, als Spielzeug definitiv nicht. Sobald man ihn anfasst, fällt was ab und dann ist es teilweise schwer wieder dran zu bekommen.

    Die Anleitung ist hier wirklich nur was für Erwachsene, weil man teilweise echt überlegen muss und nicht erkennt wo das neue Teil hin muss.

    Der ein oder andere wird sowas mögen, für mich war es sehr grenzwertig und ich war kurz davor, dass ding an die Wand zu schmeißen.


    Naja, jetzt stehen beide und machen im Ganzen schon einen coolen Eindruck, in Anbetracht des mega günstigen Preis sind es definitiv schicke Lego Alternativen. Als weitere Alternative habe ich noch ein CaDA Set mit einem ferngesteuerten Auto gekauft, dass ist auch schon zusammengebaut und gar nicht verkehrt, aber das in einem anderen Beitrag



    So, wir haben die erste "Lego Alternative" für unseren Spielzeug-Blog zusammengebaut und müssen sagen, dass wir echt positiv überrascht sind, gar nicht mal schlecht. Hier mal ein paar Eindrücke per Foto, wir schreiben aber nochmal einen seperaten Beitrag.


    Wir haben hier ja schon kurz die Carrera News zur Messeangerissen und wollen das natürlich auch für Lego machen


    Besonderes Highlight für die meisten Lego Technic Fans ist ja der Liebherr Bagger (42100) über den wir schon ausführlich auf unserem Lego Blog berichtet haben, hier


    Aber auch sonst gibt es ja einige coole Lego News von der Messe. Die neue Steuerung Control+ wird sicher auch schick.


    Was ist euch wichtig? Auf welche neuen Sets freut ihr euch?

    Eigentlich inspiriert durch die Diskussion um den „Held der Steine“ habe ich mich gefragt, was gibt es eigentlich für Lego Alternativen?


    Also nicht die Replik von Lepin oder ähnliches, dem möchte ich keine Plattform geben. Aber Lego hat ja das Patent für die „Klemmbausteine“ oder auch Stecksteine verloren und somit können auch andere Hersteller eigenen Modelle auf den Markt bringen.

    Nach kurzer Recherche ist mir da Cobi ins Auge gefallen, die im militärischen Segment aktiv sind, aber auch Boote und ähnliche Sachen bauen.


    Wir haben ja mit brick-family.de einen reinen Lego Blog, aber haben uns hier auch noch nie mit den Alternativen beschäftigt. Zukünftig wollen wir da ja auch mit Custombricks näher zusammenarbeiten und hierbei sind wir dann auf einen weiteren Hersteller gestoßen. Denn Custombricks arbeitet wohl mit Bluebrixx zusammen, einer weiteren Lego Alternativen.


    Wen kennt ihr denn noch?

    Ich habe bei mir im Lego Blog (brick-family.de) ja einen sehr ausführlichen Artikel (hier zu dem Artikel über den Streit vom Held der Steine mit Lego) dazu geschrieben, ich finde die Diskussion kocht einfach viel zu hoch, getrieben von teilweise sehr undifferenzierten Kommentaren und Aussagen.


    ähnlich wie bei der Diskussion um die Lego Verkäufe bei Bares für Rares.


    wer Lust hat, vernünftig und sachlich zu diskutieren, ist heir herzlich willkommen


    Wer nicht weiß, worum es geht, hier das Video von Thomas Panke (aka Held der Steine)



    und sachlich Reaktion von Lukas von stonewars.de



    Es ist ja nicht das erste mal, dass Lego bei Bares für Rares angeboten werden, aber so wie aktuell, wurde es selten diskutiert und vor allem kritisiert.


    Speziell bei YouTube unter den Videos sind verschiedene Diskussionen entbrannt. Und da ist wirklich alles dabei, von Verständnis für die Preise bis hin zur Verachtung

    Mich würde interessieren, wie ihr das seht.


    Eher wie Lukas von stonewars.de, der die Preise mal recherchiert hat und auf einen ähnlichen Preis gekommen ist oder wie klemmbausteinlyrik der die Preise für viel zu günstig hält



    Wer die Ausgangssituation noch nicht kennt, hier im Video ist der Ausschnitt aus Folge von "Bares für Rares" (wie findet ihr das Format eigentlich? ;) )



    Hallo Samy, ich habe deine frage mal in den allgemeinen Carrera Bereich verschoben, weil die Preisspanne auch stark von den jeweiligen Maßstäben abhängt.

    Man kann das gar nicht so einfach beantworten, wenn man nicht genau weiß, was du vor hast?


    Willst du selber fahren oder suchst du was für deine Kids?

    Mal ab und zu ein bisschen daddeln oder schon öfter?


    Wieviel Platz hast du?


    Um mal grob einen Überblick zu bekommen, Carrera go fängt bei 70 Euro an, 132 analog kostet um die 100, digital ab 199 Euro, 1:24 dann mal eben 400 Euro und mehr.

    He-Man war letztendlich auch der Held meiner Kindheit. Die Serie lief immer Samstags Morgens oder?


    Ich hatte auch eine coole He-Man Action Figur, die ich leider nicht mehr finde ☹


    Aber ich habe eben mal ein bisschen gegoogelte, es ist ein Film für 2019 geplant? :O wäre ja mega


    Hier mal ein Vorschau Video zum He-Man Film




    Eine Spur N hatte ich damals als Kind. Die war echt klasse. Wäre vielleicht auch nen Thema für dieses forum.


    Und ja, nehmen wir gerne mit auf, danke dir, ist jetzt in der Modellbau Kategorie ein Bereich für Modelleisenbahnen